Wir über uns

Die Kita Timbales ist…

… eine deutsch-französische Kita, die im Juni 2013 im Neuköllner Schillerkiez eröffnet hat. Wir können bis zu 22 Kinder aufnehmen, vom abgeschlossenen ersten Lebensjahr an bis zum Schulbeginn. Die Kita wird betreut von einem Team von vier deutsch- bzw. französischsprachigen Erzieherinnen und Erziehern.

Timbales richtet sich nach dem Berliner Bildungsprogramm, das der Berliner Senat entwickelt hat.

Timbales ist eine Elterninitiative, d.h. sie wurde von Eltern gegründet und wird weiterhin von den Kita-Eltern für die Kinder geführt.

Eine Kita für die Kinder, von den Eltern

Wir versuchen, die Kita im Interesse aller – Kinder, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher – zu gestalten. Die Idee von Timbales beruht daher auf einigen einfachen Regeln:

  • Timbales ist eine multikulturelle und zweisprachige Kita, in der die oberste Regel für das Zusammenleben der Respekt und das Wohlwollen dem Anderen gegenüber ist.
  • Timbales ist ein Ort, an dem jedes Kind auch als eigenständiges Individuum mit seinen ganz persönlichen Fähigkeiten und kulturellen Hintergründen angesehen wird, mit dem Ziel, das Kind so gut wie möglich in seinem individuellen Entwicklungsprozess zu begleiten.

Es lebe die Musik!

Bei Timbales singen, tanzen und musizieren wir jeden Tag! Mit Musik haben die Kinder Spaß, sie bewegen sich, doch sie lernen auch, miteinander zu kommunizieren – auf Deutsch und Französisch. Die Erzieherinnen und Erzieher bedienen sich daher jeglicher Formen der Musik und des Musikmachens, um die Kinder tagtäglich zu fördern, insbesondere beim Spracherwerb.

Weitere Informationen:

Ein Tag bei Timbales

Vereinssatzung